dsc05691

Corporate Responsibility

Corporate Responsibility (CR) steht für eine nach­haltige Unter­neh­mens­führung im Kern­ge­schäft, die in der Geschäftss­trategie des Unter­nehmens verankert ist. CR ist ein wesent­licher Beitrag des Unter­nehmens zu einer nach­haltigen Entwicklung in den Hand­lungs­feldern Markt, Arbeitsplatz, Gemeinwesen, Umwelt und Lieferkette. Soziale, ökolo­gische und ökono­mische Aspekte werden gleich­rangig berück­sichtigt und Stake­holder in die stra­te­gische Ausrichtung der CR-Akti­vitäten des Unter­nehmens einbezogen.

News

Resoleable

Fokus auf Lang­le­bigkeit: LOWA-Neube­soh­lungs­rekord 2019

Repa­rieren statt wegwerfen

Die Service-Werk­stätten von LOWA im deutschen Stamm­betrieb in Jetzendorf, in Interlaken in der Schweiz und im …

Mehr …

Rialto

LOWA kauft die Schuh­pro­duk­ti­onsfirma Riko Sport

Die LOWA Sport­schuhe GmbH kauft den italie­nischen Schuh­s­pe­zi­a­listen Riko Sport S.r.l. Das Unter­nehmen fertigt täglich …

Mehr …

LOWA Aufforstung

Für den Erhalt der Berg­wälder: LOWA pflanzt 550 Bäume

Die Umwelt zu schützen und die Ressourcen zu schonen ist eine Sache. Eine andere ist die aktive Mithilfe in …

Mehr …

Sophie Bauer, Yasin Stanekzai und Leo Freis

Drei LOWA-Azubis schließen erfolgreich ihre Ausbildung ab

Die Ausbildung der eigenen Nach­wuchs­kräfte hat bei LOWA seit jeher Tradition. Das Unter­nehmen aus Jetzendorf darf sich …

Mehr …

Weitere Nach­richten …

In kaum einer anderen Branche ist der Bezug zur Natur so offen­sichtlich wie in der Outdoor­branche. Corporate Responsibility (CR) und Nach­hal­tigkeit haben daher in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Qualitativ hoch­wertige Mate­rialien und Ausrüs­tungen, die in Form und Funktion spezielle, teilweise höchst anspruchsvolle Nutzungs­be­din­gungen erfüllen müssen, sollen nicht nur langlebig und robust, sondern gleich­zeitig auch umwelt- und gesund­heits­ver­träglich sein. Das gilt nicht nur für das Endprodukt, auch die Produktion soll und muss unter fairen, umwelt­ver­träg­lichen Bedin­gungen statt­finden.

Corporate Responsibility Bereiche bei LOWA

All diese Aspekte zählen bei LOWA zur Firmen­phi­lo­sophie und werden in einer umfas­senden CR-Strategie gebündelt. Bei der Erar­beitung dieser Strategie handelt es sich um einen lang­fristigen Prozess, der alle Bereiche des Unter­nehmens umfasst. Ziel ist es, die nach­haltige Firmen­phi­lo­sophie sukzessive in die verschiedenen Teil­be­reiche zu inte­grieren und die CR-Akti­vitäten trans­parent darzu­stellen.

LOWA company headquarter in Jetzendorf

Leitbild

Unsere Philo­sophie

Das Leitbild von LOWA dient dem Unter­nehmen und seinen Mita­r­beitern als Orien­tierung und kann intern wie extern als …

Mehr …

Company

Unter­nehmen

Tradition und Inno­vation seit 1923

LOWA ist ein Tradi­ti­ons­un­ter­nehmen, das seinen Sitz seit jeher im baye­rischen Jetzendorf hat. Doch aus dem kleinen …

Mehr …

Caption Blindtext

Mita­r­beiter

Die Menschen hinter der Marke

Für LOWA sind die Mita­r­beiter das höchste Gut. Das Unter­nehmen lebt die Vielfalt, setzt auf faire Löhne, eine soziale …

Mehr …

LOWA Production sites

Produk­ti­ons­­­standorte

“Made in Europe” als Produk­ti­ons­strategie

Als einer der Bran­chen­führer setzt LOWA im Zeitalter der Globa­li­sierung bewusst auf „Made in Europe“, um beste …

Mehr …

Production Conditions

Produk­ti­ons­­­be­din­gungen

Als Unter­nehmen trägt LOWA die Verant­wortung für den gesamten Produk­ti­ons­prozess und die Arbeits­be­din­gungen der …

Mehr …

LOWA Products

Produkte

Bei seinen Produkten legt LOWA besonderen Wert auf eine perfekte Passform, hohe Funk­ti­o­nalität, ein zeit­gemäßes Design …

Mehr …

Environmental and nature protection

Umwelt- und Natur­schutz

Nach­haltiges Handeln ist seit einigen Jahren in aller Munde. Aber was genau heißt das eigentlich? Es bedeutet, dass ein …

Mehr …

Social commitment

Gesell­schaft­liches Enga­gement

Soziales und kultu­relles Enga­gement auf nati­onaler und inter­na­ti­onaler Ebene

Der Standort Jetzendorf ist ein klares Bekenntnis von LOWA zu den baye­rischen Wurzeln. Neben regi­onalen Einrich­tungen …

Mehr …

Verant­wortung und Geltungs­bereich

Das CR-Management von LOWA ist orga­ni­sa­torisch in der Geschäfts­führung verankert. Dies hilft LOWA dabei, Verbes­se­rungs­po­tenziale zu iden­ti­fi­zieren und die daraus abge­leiteten Maßnahmen umzu­setzen.

Alexander Nicolai ist Corporate Responsibility-Beauf­tragter der Geschäfts­führung und übernimmt die Gesamt­ver­ant­wortung für das CR-Enga­gement. CR-Manager ist Ingmar Anderson, dessen Voll­zeit­stelle direkt der Geschäfts­führung unter­stellt ist.

  • Alexander Nicolai, CEO, info@lowa.de

    Alexander Nicolai, CEO, info@lowa.de

  • Ingmar Anderson, CR Manager, info@lowa.de

    Ingmar Anderson, CR Manager, info@lowa.de

Am Firmensitz im bayrischen Jetzendorf sind zudem die zuständigen Abtei­lungs­leiter für die Umsetzung CR-rele­vanter Aufgaben und Maßnahmen verant­wortlich. Sie sind die Ansprech­partner für den CR-Manager und koor­di­nieren die Umsetzung des für ihre Abteilung beschlossenen CR-Programms.

Aktuell sind die beiden Standorte des Haupt­sitzes der LOWA Sport­schuhe GmbH in das CR-Management einge­bunden:

  • Haupt­straße 16 und 19, 85305 Jetzendorf
  • Aichacher Straße 3, 85305 Jetzendorf-Priel

Die Bausteine unseres CR-Managements sind hier folgende:

  • Unter­neh­mens­leitbild als Richtlinie
  • CR-Verant­wortung in allen Ebenen, inkl. der Geschäfts­führung
  • Interne Audits zur Iden­ti­fi­zierung von Verbes­se­rungs­po­ten­zialen
  • CR-Management-Bewertung durch die Geschäfts­führung
  • Kenn­zahlen für alle Hand­lungs­felder
  • CR-Programm als Ziele-Maßnahmen-Katalog
  • Trans­parente Infor­mation aller rele­vanter Stake­holder

Natürlich sind auch die Produk­ti­ons­s­tätten in der Slowakei, Italien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Tschechien in den CR-Prozess inte­griert.