LO&WA AD-Illus

Kinderecke

Will­kommen in der Welt von LO & WA

Schön, dass Ihr da seid! Ihr befindet Euch hier im LOWA-Kinder­bereich rund um unsere Kinder­mas­kottchen LO & WA und den Wander­falken LOWINGO. Hier erfahrt Ihr viel Span­nendes über LO & WA und LOWINGO – zum Beispiel, wo die drei am liebsten ihre Zeit verbringen. Natürlich wollen wir Euch die span­nenden Abenteuer aus den LO & WA Aben­teu­er­hand­büchern nicht vorent­halten. Alle bisherigen Ausgaben könnt Ihr Euch hier kostenlos herun­terladen. Ihr habt die Kennen­lern­ge­schichte verpasst und habt keine Zeit diese nach­zulesen? Dann hört doch einfach das neue Hörspiel! Das erzählt Euch noch einmal ganz in Ruhe die Geschichte vom ersten Treffen der drei Freunde. Jetzt bleibt uns nur noch eines zu sagen: Viel Spaß beim Nachhören, beim Lesen und Kenne­lernen unserer Kinder­mas­kottchen.

Wie werden eigentlich Kinder­schuhe bei LOWA entwickelt?

Wenn Kinder draußen spielen und toben, steht eindeutig der Spaß im Vordergrund. Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder dabei best­möglich ausge­stattet sind – gerade beim Thema Schuhe. Zusammen mit dem Direktor der Kinder- und Jugend­chirurgie des Klinikums Ingolstadt Dr. Micha Bahr und seiner Familie hat LOWA einen Schuh­modell entwickelt, der alle Wünsche vereint – der LEDRO GTX MID JUNIOR und der LEDRO GTX LO JUNIOR.

Mehr …

Imagefoto mit dem LEDRO GTX® MID JUNIOR, Kids Testing

Worauf sollten Eltern beim Kauf von Kinder­schuhen achten?

LOWA hat schon immer viel Entwick­lungs­arbeit in das Kinder­schuh­segment gesteckt. So werden zum Beispiel alle Kinder­schuhe über einen speziellen Leisten gefertigt, der mehr Platz im Zehen­bereich bietet – Platz, den Kinderfüße für die gesunde Entwicklung benötigen. Dies liegt daran, dass bei Kindern das Knochen­gewebe noch nicht komplett ausge­bildet ist. Hinzu kommt, dass die Bänder deutlich elas­tischer sind und das Schmerz­emp­finden weniger gut ausge­bildet ist.

Mehr …

Interview mit Dr. Micha Bahr, Facharzt für Kinder­chirurgie und Manuelle Medizin

Kinderfüße sind nicht nur die kleine Version von „erwachsenen“ Füßen, sie sind viel anspruchs­voller. Aus diesem Grund hat LOWA einen speziellen Leisten für Kinder, der mehr Platz im Zehen­bereich bietet – Platz, den Kinderfüße für die gesunde Entwicklung benötigen. Dies liegt daran, dass bei Kindern das Knochen­gewebe noch nicht komplett ausge­bildet ist. Hinzu kommt, dass die Bänder deutlich elas­tischer sind und das Schmerz­emp­finden weniger gut ausge­bildet ist.

Mehr …

Imagefoto mit dem LEDRO GTX MID JUNIOR, LOWA Kids Kampagne 2019

LOWA-Tipps zum Wandern mit Kindern