dscf0345

Outdoor­mädchen

Das Outdoor­mädchen bloggt zum Drau­ßensein in allen Facetten. Sie ist outdoor­be­geistert seitdem sie laufen kann und immer offen für neue Sportarten und Techniken. Seit April 2011 befüllt sie den Blog mit infor­mativen, witzigen und auch einfach nur schönen Beiträgen. Dabei liegt der Schwerpunkt immer darauf, zu vermitteln, wie es den Mädels in der Branche geht. Wandern im Rock, Mehr-Tages­touren in den Wicklow Mountains und Geocaching bei allen Witte­rungen – und welche Heraus­for­de­rungen das Muttersein dabei mit sich bringen kann.

2018_Outdoormädchen_Che Guevara Klettersteig

Meine Tour: Che Guevara Klet­tersteig Einer der schönsten Klet­ter­steige für Fort­ge­schrittene Klet­terfans

Charakter:
Langer, anspruchs­voller und sonniger Klet­tersteig
Start der Tour:
Pietra­murata
Ende der Tour:
Monte Casale
Dauer:
08:00 Stunden
Distanz:
13 km
Bergauf:
1.811 m
Bergab:
1.811 m
Ausrüstung:
Klet­ter­stei­g­aus­rüstung, viel zu trinken und Helm
ALPINE EXPERT GTX Ws
Unser Schuh-Tipp:
ALPINE EXPERT GTX Ws

Zum Lieben und Verzagen: Der Che Guevara ist ein harter Hund und trotzdem mein liebster Klet­tersteig, weil diese Wand für mich so aben­teu­erlich, heraus­fordernd und zum Niederknien war. Vor allem wollte ich den Che Guevara Klet­tersteig gehen, weil es einen Felsen gibt, der 'Tiramisu-Ecke’ heißt. An sich ist diese Felskante absolut unspek­takulär, wenn nicht dort mit Farbe „Tiramisu“ drauf­ge­pinselt worden wäre. Diese Kenn­zeichnung führte nur dazu, dass ich mir den rest­lichen Steig samt Abstieg nichts sehn­licher wünschte als eine ordentliche Portion italie­nisches Tiramisu. Oder man hat bis zu diesem Eck sich die Kalorien von einer Portion Tiramisu abtrainiert?

Meine Schuhe für…